Spezielle Angebote für Schulen, Lehrer, Pädagogen und Erzieher

Warum Coaching?

Seit 20 Jahren arbeite ich als Lehrerin im Spannungsfeld „Schule“, einem komplexen System mit typischen Konflikt- und Widerstandskonstellationen, Ambivalenzen und vielfältigen Herausforderungen und weiß aus eigener Erfahrung um die Nöte und Sorgen der Lehrkräfte.

Ich denke, dass es einer beziehungsorientierten Berufsidentität bedarf, um als Lehrender den immer komplexer werdenden Aufgaben gerecht zu werden und die Lernenden bei der Entwicklung ihrer Arbeits- und Beziehungsfähigkeit zu unterstützen.

Horizontale Strukturen in der Kommunikation, Hospitation und Kooperation untereinander können für Entlastung und für mehr Beziehungsqualität sorgen.

Daher möchte ich Referendare, Junglehrer sowie erfahrene Lehrkräfte, aber auch Pädagogen und Erzieher zum Einzelcoaching einladen, die ihre Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeiten erweitern wollen, nach neuen Handlungsoptionen suchen und offen sind für entwicklungs – und beziehungsorientierte Persönlichkeitsentwicklung.

Bei Bedarf und Interesse kann ich auch einen von mir moderierten und strukturierten kollegialen Austausch in einer schulartübergreifenden sogenannten Balintgruppe anbieten.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

„Lebendig lernen und lehren“

» ZUM KONTAKTFORMULAR