• 1


Was ich unter Coaching verstehe und welche Werte ich habe

„Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige;
immer ist der wichtigste Mensch, der dir gerade gegenübersteht;
immer ist die wichtigste Tat die Liebe.“
(Meister Eckhart)

 

COACHING ist für mich eine entwicklungs- und gabenorientierte, offen und kreativ gestaltete, personen- und prozessorientierte und somit dem Klienten und seinem individuellen Anliegen dienende Beratung. Diese ist auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet.

Ich arbeite mit Einzelpersonen, Teams und Gruppen nach einer einvernehmlichen Auftragsklärung. Der sich daran anschließende Vertrag beinhaltet u.a. Ihren Zielsatz, die Anzahl der benötigten Sitzungen und das vereinbarte Honorar, welches je nach Dauer zwischen 70 € und 130 € liegen kann.

Die Gespräche finden in den Räumlichkeiten des Bürgerzentrums Südweststadt, Redtenbacherstraße 10-14, 76133 Karlsruhe statt.


MEIN COACHING IST:



Mein Coachingverständnis beruht auf den Werten des christlichen Menschenbildes und den Ethikrichtlinien des Berufsverbandes, EASC, in dem ich Mitglied bin.

  1. Ich sehe in jedem Menschen durch die Ebenbildlichkeit Gottes ein zur Liebe und Beziehung geschaffenes und befähigtes Wesen, welches in seiner Würde und Einzigartigkeit gesehen, anerkannt und natürlich geliebt werden möchte.

  2. Körper, Geist und Seele des Menschen wollen wahrgenommen, genährt werden und Sinnhaftigkeit erfahren.

  3. Der Mensch wünscht sich aufgrund seiner inneren Beschaffenheit sichere, tragende, wohlwollende und wohltuende Beziehungen zu anderen Menschen und freut sich über gelingende Gemeinschaft. Ein Schlüsselwort dafür ist die Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit.

  4. Jedem Menschen ist mit Respekt, Wertschätzung, Achtsamkeit und Rücksichtnahme zu begegnen.

  5. Würde und Autonomie des Menschen sind nicht verhandelbar.

  6. Schutz, Sicherheit und Vertrauen sind Voraussetzungen für eine Beratung.

  7. Die Beratung erfolgt auf gegenseitiger Vertragsvereinbarung.